logotype
Elternschreiben zur Testpflicht PDF Drucken
Freitag, den 23. April 2021 um 00:00 Uhr

Liebe Eltern,

im Anhang sende ich Ihnen den aktuellen Brief von Frau Dr. Hubig.

Hier alle wichtigen Informationen im Überblick:

1) Testpflicht:
Ab Montag, 26.04.21 müssen alle Schulkinder 2x pro Woche auf Covid-19 getestet werden. Nur dann ist die Teilnahme am Unterricht zulässig. Die  Einverständniserklärung fällt weg. Kinder, die am Testtag zur Schule kommen, nehmen automatisch  an der Testung teil.

2) Tests können auch extern bei anerkannten Teststellen oder Ärzten durchgeführt werden. Das Testergebnis muss in der Schule vorgelegt werden und darf nicht älter als 24 Stunden sein.

3) Ob auch zuhause getestet werden darf, müssen verschiedene Gremien der Schule entscheiden. Solange keine Entscheidung gefallen ist, werden Selbsttests, die zuhause durchgeführt wurden, von uns nicht akzeptiert. Tests für zuhause müssen selbst gekauft werden.

4)  Kinder, die an keinen Tests teilnehmen, müssen nach Hause geschickt werden.  

Mit freundlichen Grüßen

Bernadette Wendling
Rektorin

 
Information zum Beginn der Schnelltests PDF Drucken
Freitag, den 09. April 2021 um 00:00 Uhr


Liebe Eltern,

in der kommenden Woche werden wir in allen Klassen mit den Schnelltests beginnen.

Hier alle wichtigen Informationen im Überblick:

Testungen

  • in der Woche vom 12.04.-16.04.:
    Gruppe 1: Dienstag und Donnerstag
    Gruppe 2: Mittwoch und Freitag
  • ab dem 19.04. immer
    Montag und Mittwoch
    oder
    Dienstag und Donnerstag
  • Klassen 2a + b immer
    Dienstag und Donnerstag


  • Die Kinder führen den Test eigenständig nach Anleitung der Klassenlehrerin durch.
  • Der Abstrich erfolgt nur in beiden Nasenlöchern (ca. 2cm tief).
  • Bei positivem Testergebnis werden Sie sofort telefonisch benachrichtigt.


Wichtig:

Sie müssen bis 9:30 Uhr erreichbar sein, da die Testungen zu Beginn des Unterrichts stattfinden.

Bitte denken Sie daran, die Einverständniserklärung mit beiden Unterschriften der Sorgeberechtigten mit in die Schule zu geben, wenn Ihr Kind teilnehmen darf.


Mit freundlichen Grüßen

Bernadette Wendling, Rektorin

 
"Elterndigital" - Unterstützungsangebote zum digitalen Lernen für Eltern und Erziehungsberechtigte PDF Drucken
Montag, den 29. März 2021 um 18:29 Uhr

Liebe Eltern,

beigefügt erhalten Sie ein informelles Schreiben des Bildungministeriums.

Mit freundlichen Grüßen

Bernadette Wendling

Rektorin


Anschreiben

Beteiligte Volkshochschulen

Landeslösungen

 
Brief von Frau Ministerin Dr. Hubig wegen Schulstart nach den Oserferien und das neue Testangebot PDF Drucken
Montag, den 29. März 2021 um 18:21 Uhr

Zu Ihrer Information, liebe Eltern!

Mit freundlichen Grüßen

Bernadette Wendling
Rektorin

Anchreiben

Datenschutzerklärung

Einverständiserklärung

 
Elternbrief zum Wechselunterricht 23.03.2021 PDF Drucken
Mittwoch, den 24. März 2021 um 18:55 Uhr

Liebe Eltern,

am Montag, den 29.03.21 beginnen die Osterferien.Fünf  Wochen im Wechselunterricht liegen dann hinter uns. Die Kinder und auch wir Erwachsenen waren froh, dass wieder etwas Normalität möglich war.

Wie es nach den Ferien am Mittwoch, den 07.04.21 weitergehen wird, kann man zurzeit noch nicht sagen. Da die offiziellen Entscheidungen oft kurzfristig fallen, bitte ich Sie, am Montagnachmittag (05.04.21) in Ihre Mails zu schauen. Ich werde Sie dann informieren. Für die Klassen 2a + 2b gilt auch bei Wechselunterricht ab 07.04.21 Unterricht an allen Tagen der Woche von 8:00 Uhr bis 11:45 Uhr.  Möglich wird dies durch Neuorganisation unserer Notgruppe, die weiterhin für die Klassen 1a, 1b, 3 und 4 eingerichtet bleibt.

Auf der folgenden Seite finden Sie die Ferientermine und beweglichen Ferientage bis Sommer 2022.

Ihnen und Ihrer ganzen Familie wünsche ich, auch im Namen meiner Kolleginnen, schöne, erholsame Osterferien.

Mit freundlichen Grüßen
Bernadette Wendling


 
Brief von Frau Ministerin Dr. Hubig an die Schülerinnen und Schüler PDF Drucken
Mittwoch, den 17. März 2021 um 16:50 Uhr

Liebe Eltern,

heute erhalten Sie zwei Schreiben von Frau Ministerin Hubig an alle Grundschüler/innen.

Mit freundlichen Grüßen

Bernadette Wendling
Rektorin


 
FamilienApp Trier PDF Drucken
Freitag, den 05. März 2021 um 17:45 Uhr

Anbei eine Information der Stadt Trier

Mit der neuen FamilienApp ist für Trier ein zeitgemäßes Medium entstanden um Familien rundum gut informieren zu können.

Durch die FamilienApp erhalten Familien frühzeitig und präventiv vielfältige Angebote, Veranstaltungstipps und Informationen (auch mehrsprachig und in leichter Sprache), um Hilfestellung bei den kleinen und großen Problemen der Erziehung zu erhalten.

Link zur App


 
Merkblatt "Umgang mit Erkältungs- / Krankheitssymptomen" (Aktualisierung) PDF Drucken
Dienstag, den 23. Februar 2021 um 20:10 Uhr

Liebe Eltern,

anbei das neue Merkblatt zum Umgang mit Erkältungs-/Krankheitssymtomen mit der Bitte um Beachtung!

Mit freundlichen Grüßen

Bernadette Wendling
Rektorin


 
Masken in der Schule PDF Drucken
Samstag, den 13. Februar 2021 um 09:43 Uhr

Liebe Eltern,

wenn am 22.02.21 wieder der Wechselunterricht beginnt, ist es uns ganz wichtig, dass Sie folgende Hinweise beachten:

Auch für Grundschüler werden in der Schule medizinische Masken empfohlen.

Sollten Sie Ihrem Kind weiter Stoffmasken mitgeben, achten Sie unbedingt darauf, dass

  • die Maske gut sitzt, also nicht zu groß ist
  • die Maske jeden Tag gewaschen werden muss (60 Grad)
  • Ihr Kind eine zweite Maske zum Wechseln dabei hat
  • die Masken in sauberen Tütchen verpackt sind

Während des Schulmorgens wird es für die Kinder regelmäßig Maskenpausen geben.

Da wir den Unterricht verlängert haben, werden wir mit allen Klassen auch eine zweite aktive Pause auf dem  Schulhof machen. Hierbei  wird zeitversetzt organisiert.

Mit freundlichen Grüßen

Bernadette Wendling, Rektorin

 
Elternbrief zum Wechselunterricht 11.02.2020 PDF Drucken
Donnerstag, den 11. Februar 2021 um 20:38 Uhr

Liebe Eltern,

im Anhang sende ich Ihnen den Elternbrief zum Wechselunterricht.

Mit freundlichen Grüßen

Bernadette Wendling, Rektorin
Grundschule Olewig
Auf der Ayl 40
54295 Trier
Tel. 0651-32842
Fax 0651-9933416

 
Elternschreiben Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz 11.02.2021 PDF Drucken
Donnerstag, den 11. Februar 2021 um 20:36 Uhr

Liebe Eltern,

im Anhang sende ich Ihnen das Elternschreiben unserer Bildungsministerin Hubig.


Mit freundlichen Grüßen

Bernadette Wendling, Rektorin

 
Aufhebung der Präsenzpflicht 28.01.2021 PDF Drucken
Donnerstag, den 28. Januar 2021 um 21:03 Uhr

Liebe Eltern,

ergänzend zu meinem letzten Elternbrief möchte ich Sie darüber informieren, dass mindestens bis zum 14.02.21 die Präsenzpflicht in der Schule ausgesetzt bleibt. Sollten Sie aus gesundheitlichen Gründen Bedenken haben oder jemand in Ihrem Haushalt zu einer Risikogruppe gehören, muss Ihr Kind nicht zur Schule kommen. Bitte melden Sie sich dann bei der Klassenlehrerin ihres Kindes, damit Absprachen über das häusliche Lernen getroffen werden können.

Mit freundlichen Grüßen

Bernadette Wendling, Rektorin

 
Elternschreiben Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz 28.01.2021 PDF Drucken
Donnerstag, den 28. Januar 2021 um 20:54 Uhr

Liebe Eltern,

im Anhang sende ich Ihnen das Elternschreiben unserer Bildungsministerin Hubig.


Mit freundlichen Grüßen

Bernadette Wendling, Rektorin

 
Elternbrief zum Wechselunterricht 25.01.2020 PDF Drucken
Montag, den 25. Januar 2021 um 00:00 Uhr

Liebe Eltern,

im Anhang sende ich Ihnen den Elternbrief zum Wechselunterricht.

Mit freundlichen Grüßen

Bernadette Wendling, Rektorin
Grundschule Olewig
Auf der Ayl 40
54295 Trier
Tel. 0651-32842
Fax 0651-9933416


 
Elternbrief 21.01.2021 PDF Drucken
Donnerstag, den 21. Januar 2021 um 20:47 Uhr

Liebe Eltern,

im Anhang erhalten Sie heute meinen aktuellen Elternbrief.

Über den Wechselunterricht ab 01.02. werde ich Sie Anfang kommender Woche informieren. Dann erhalten Sie auch von den Klassenlehrerinnen die Einteilung der Gruppen.


Mit freundlichen Grüßen

Bernadette Wendling

Rektorin


 
Elternschreiben Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz 20.01.2021 PDF Drucken
Mittwoch, den 20. Januar 2021 um 00:00 Uhr

Liebe Eltern,

im Anhang sende ich Ihnen das offizielle Elternschreiben unserer Bildungsministerin Hubig.


Mit freundlichen Grüßen

Bernadette Wendling, Rektorin


 
Elternbrief 12.01.2021 PDF Drucken
Dienstag, den 12. Januar 2021 um 20:45 Uhr

Liebe Eltern,

im Anhang finden Sie einen informellen Elternbrief.

Mit freundlichen Grüßen
Bernadette Wendling

 
Elternbrief 16.12.2020 PDF Drucken

Liebe Eltern,

für die Zeit vom 04.01. - 15-01.2021 findet laut Ministerium für Bildung ausschließlich Fernunterricht statt.Da uns zurzeit noch die technischen Möglichkeiten fehlen, können von den Klassenlehrerinnen nur Arbeitspläne angeboten werden. Diese werden so gestaltet, dass ein eigenständiges Bearbeiten durch die Kinder auch zuhause möglich sein sollte.
Die Abholung der Pläne und Materialien, sowie die Rückgabe der fertiggestellten Arbeiten wird duch die Klassenlehrerinnen organisiert. (--> Mail vom Samstag, den 02.01.21)

Kinder, von denen wir wissen, dass sie die Aufgaben zuhause nicht alleine lösen können und private Hilfe nicht möglich ist, dürfen in die Schule kommen. Für sie werden Lerngruppen eingerichtet, die von 08:00 - 09:30 Uhr von Lehrerinnen betreut werden.
Die Klassenlehrerinnen werden die Familien persönlich darüber informieren.

Für die Notbetreuung gelten folgende Regelungen:

  • Gruppen dürfen maximal aus 15 Kindern bestehen.
  • Klassen müssen dabei durchmischt werden.
  • Alle Kinder und Lehrkräfte müssen für die gesamte Zeit der Notbetreuung eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

Die Betreuung der Kinder in den Notgruppen und die der Lerngruppen stellt meine Kolleginnen aufgrund der Durchmischung vor besondere Herausforderungen.
Hier soll unter erschwerten Rahmenbedingungen unter Einhaltung der Hygieneregeln qualitativ gute Arbeit geleistet werden.
Außerdem sollte die Anzahl der Kontakte so niedrig wie möglich gehalten werden. Deshalb bitten wir Sie, Ihre Kinder, wenn möglich, zuhause zu betreuen.

Wenn es für sie keine Möglichkeit der privaten Betreuung Ihres Kindes geben sollte, so teilen Sie mir das bitte per Mail mit.

Ihre Nachricht muss Folgendes enthalten:

  1. Grund für die Teilnahme an der Notbetreuung
  2. Angabe der Tage, an denen Ihr Kind kommen muss
  3. Zeitraum, z.B. von 8:00-12:00 Uhr oder 8:00 -13:00 Uhr
  4. Bedarf an Nachmittagsbetreuung durch das Palais.

Auch hier bitte die Tage und die Zeit angeben, z.B. bis 14:00 Uhr; außerdem die Teilnahme am Mittagessen.

Mit freundlichen Grüßen

Bernadette Wendling, Rektorin
Grundschule Olewig
Auf der Ayl 40
54295 Trier
Tel. 0651-32842
Fax 0651-9933416


 
Merkblatt "Umgang mit Erkältungs-/Krankheitssymptomen" PDF Drucken

Zum Merkblatt

 
Elternschreiben Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz 30.11.2020 PDF Drucken

Zum Elternschreiben

 
Elternbrief 06.11.2020 PDF Drucken

Elternbrief als PDF

 
Schulwegweiser und Übersicht der Infotermine weiterführende Schulen in Trier PDF Drucken

Liebe Eltern,

der Schulwegweiser „Weiterführende Schulen“ ist Anfang Oktober an die Viertklässler, verteilt worden.

Aufgrund der aktuellen Situation sind die Infoveranstaltungen vor Ort in den weiterführenden Schulen abgesagt worden.

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Internetseite der Stadt Trier sowie auf den jeweiligen Internetseiten der weiterführenden Schulen.


Mit freundlichen Grüßen
Bernadette Wendling





 
Elternschreiben Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz 09.10.2020 PDF Drucken

Zum Elternschreiben

 
Übersicht der Infoveranstaltungen der weiterführenden Schulen PDF Drucken

zum Angebot

 
Ballschul-Camp der PST Trier - Mit Spiel, Spaß & Bewegung durch den Herbst PDF Drucken

Spielen, neue Sportarten kennenlernen und motorische Weiterentwicklung: Auch in den Herbstferien wollen wir uns die Freude an der Bewegung erhalten und der hohen Nachfrage an sportlichen Aktivitäten nachkommen.

Erstmals bietet der Post-Sport-Verein Trier (PST Trier) ein Camp der seit knapp einem Jahr stattfindenden Ballschule an und hofft auf viele sportbegeisterte Kinder. Im Mittelpunkt des Tagescamps stehen Spiel, Spaß & gute Laune kombiniert mit motorischen sowie koordinativen Herausforderungen.

Wann: 12.10.2020, 10:00 – 15:00 Uhr

Wo: PST Trier, Ausoniusstraße 5, 54292 Trier

Wer: Kinder von 5 – 10 Jahren

Kosten: 30,00 € für Mitglieder / 40,00 € für Nichtmitglieder

Geschwisterkinder erhalten einen Rabatt von 10€

Schwerpunkte des Camps sind unter anderem:

  • koordinative und motorische Schulung
  • Kennenlernen und spielen mit unterschiedlichen Sportgeräten
  • Geschicklichkeitstraining

Geleitet wird das Camp von lizenzierten Trainern, deren Anliegen es ist Ihre Kinder alters- und kindgerecht spielen zu lassen, sie aber auch zu fordern & fördern. Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich an.

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
Informationsblatt für die Schulen bei einem auftretenden Coronafall in der Schule PDF Drucken

Das Gesundheitsamt hat ein Informationsblatt erstellt, um allen Beteiligten beim Auftreten eines Coronafalles an der Schule die Abläufe zu erleichtern.

Dieses Informationsblatt finden Sie anbei.

 
Elternschreiben Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz 13.07.2020 PDF Drucken

Anschreiben

Merkblatt

Hygieneregeln

 
Elternbrief 11.08.2020 für Erstklässler PDF Drucken

Liebe Eltern,

ich hoffe, Sie und Ihre Familien sind wohlauf und wir können alle gesund ins neue Schuljahr starten.

Nach den offiziellen Verlautbarungen wird ab dem 17.08.2020 wieder normaler Regelbetrieb stattfinden. Das bedeutet, dass die Kinder des 1. + 2. Schuljahres von Montag bis Freitag täglich von 8:00 bis 12:00 Uhr unterrichtet werden. Lediglich die 2.Schuljahre haben an einem Wochentag bis 13:00 Uhr Unterricht, die 3. + 4.Klasse täglich bis 13:00 Uhr. Jeder Morgen beginnt mit dem offenen Anfang. Das bedeutet, dass die Kinder ab 7:45 Uhr direkt in ihre Klassen gehen und sich dort mit Mund-Nasen-Bedeckung aufhalten dürfen.

Am Montag, den 17.08.20 können Sie, liebe Eltern, gemeinsam mit Ihrem Kind Bücher und sonstige Materialien für den Unterricht von 9:00 – 12:00 Uhr in der Schule abgeben:

  • Klasse 1a (Frau Krause), linkes Treppenhaus, 2.Stock
  • Klasse 1b (Frau Breuer-Lombardo), mittleres Treppenhaus, 2.Stock

Der ökumenische Einschulungsgottesdienst ist am 18.08.20. Beginn ist für Klasse 1a um 8:30 Uhr in der Turnhalle, für Klasse 1b um 9:00 Uhr. Aufgrund der notwendigen Abstandsregeln sind je Kind 2 Erwachsene zulässig. Bitte denken Sie an die Mund-Nasen-Bedeckung! Im Anschluss an den kurzen Gottesdienst werden die Kinder auf dem Hof von Ihren Paten empfangen, bevor sie mit Frau Krause und Frau Breuer-Lombardo in ihre Klasse gehen. Bitte denken Sie daran, Ihrem Kind ein kleines Frühstück mitzugeben! Die Eltern aus Klasse 1a darf ich bitten, auf dem Schulhof zu warten, bis auch Klasse 1b mit dem Gottesdienst fertig ist. Dann möchte ich Sie in der Aula gemeinsam (1a+1b) noch über einige wichtige Dinge informieren. Da auch hier die Abstandsregeln gelten, kann je Kind nur ein Erwachsener teilnehmen. Die zweite Person soll sich dann bitte außerhalb des Schulgeländes aufhalten. Schulschluss ist um ca. 10:30 Uhr für Klasse 1a und um 11:00 Uhr für Klasse 1b. Nach dem Unterricht besteht die Möglichkeit, auf dem Schulhof ein Foto von Ihrem Kind mit seiner Klassenlehrerin zu machen.

Die Nachmittagsbetreuung startet am 19.08.20 für die Erstklässler.

Auch im Schuljahr 2020/21 gelten aufgrund der Corona-Pandemie folgende Hygieneregeln:

  • Alle Kinder und Erwachsenen müssen auf dem Schulhof und im ganzen Schulgebäude Mund-Nasen-Schutz tragen. Lediglich im Unterricht dürfen die Masken am Platz ausgezogen werden. !! Bitte Maske täglich waschen und mit in die Schule geben!!
  • Die Kinder waschen regelmäßig ihre Hände.
  • In den Klassen gibt es feste Plätze mit größtmöglichem Abstand.
  • Kinder mit Schnupfen, Fieber, Halsschmerzen, trockenem Husten, Kopf- und Gliederschmerzen, Durchfall, Verlust von Geschmacks-/ Geruchssinn und Atemproblemen müssen zuhause bleiben. (siehe Brief des Ministeriums vom 03.07.2020!)
  • Eltern sollen nur in dringenden Fällen den Schulhof betreten.

Mit freundlichen Grüßen
Bernadette Wendling, Schulleiterin

 
Elternschreiben Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz 03.07.2020 PDF Drucken

Information des Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz

 
Elternbrief 11.08.2020 PDF Drucken

Liebe Eltern,
ich hoffe, Sie und Ihre Familien sind wohlauf und wir können alle gesund ins neue Schuljahr starten.

Nach den offiziellen Verlautbarungen wird ab dem 17.08.2020 wieder normaler Regelbetrieb stattfinden. Das bedeutet, dass die Kinder des 1. + 2. Schuljahres von Montag bis Freitag täglich von 8:00 bis 12:00 Uhr unterrichtet werden. Lediglich die 2.Schuljahre haben an einem Wochentag bis 13:00 Uhr Unterricht,  die 3. + 4.Klasse täglich von 8.00 bis 13:00 Uhr. Die Stundenpläne werden am 17.08. ausgeteilt. Jeder Morgen beginnt mit dem offenen Anfang. Das bedeutet, dass die Kinder ab 7:45 Uhr direkt in ihre Klassen gehen und sich dort mit Mund-Nasen-Bedeckung aufhalten dürfen. Die Nachmittagsbetreuung startet am 17.08.20. Einschulung der 1.Klassen ist am 18.08.20.

Auch im Schuljahr 2020/21 gelten aufgrund der Corona-Pandemie folgende Hygieneregeln:

  • Alle Kinder und Erwachsenen müssen auf dem Schulhof und im ganzen Schulgebäude Mund-Nasen-Schutz tragen. Lediglich im Unterricht dürfen die Masken am Platz ausgezogen werden. !! Bitte Maske täglich waschen und mit in die Schule geben!!
  • Die Kinder waschen regelmäßig ihre Hände.
  • In den Klassen gibt es feste Plätze mit größtmöglichem Abstand. 
  • Kinder mit Schnupfen Fieber, Halsschmerzen, trockenem Husten, Kopf- und Gliederschmerzen, Durchfall, Verlust von Geschmacks-/ Geruchssinn und Atemproblemen müssen zuhause bleiben. (Siehe Brief des Ministeriums vom 03.07.2020!)
  • Eltern sollen nur in dringenden Fällen den Schulhof betreten.                                                                                                         

Start der Nachmittagsangebote:

  • Cellounterricht:  19.08.20 (Frau Konder informiert per Mail!)
  • Flötenunterricht: 20.08.20 (Frau Scharfenberger informiert per Mail!)
  • Geigenunterricht: muss noch geklärt werden
  • Handball: Hier gibt es noch zu wenige Kinder. Bitte senden Sie mir eine Mail, wenn Ihre Tochter (2., 3., 4.Klasse) donnerstags von 16:30-17:00 Uhr mitmachen möchte ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. )
  • Schachunterricht: voraussichtlich ab September

Mit freundlichen Grüßen
Bernadette Wendling, Schulleiterin



 
Elternschreiben Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz 02.07.2020 PDF Drucken

Information des Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz

 
Elternbrief 29.06.2020 PDF Drucken

Elternbrief

Elterninformation zu Urlaubsreisen in Risikogebiete
Herausgeber: Aufsichts und Dienstleistungsdirektion Rheinland Pfalz

Regelungen für nach Deutschland Einreisende im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2
Herausgeber: Bundesministerium für Gesundheit

 
Elternbrief 02.06.2020 PDF Drucken

Liebe Eltern,
heute nun erhalten Sie von mir den Plan für den Unterricht in allen Klassen ab Montag, den 08.06.2020.

Zum allgemeinen Verständnis sei erwähnt, dass Klassen, die mehr als 15 Kinder umfassen, geteilt werden müssen, damit der Abstand von 1,50m zwischen den Tischen im Klassenraum eingehalten werden kann. Deshalb werden die Klassen 2+3 jeweils geteilt und im Tageswechsel unterrichtet. Die Klassen 4a + 4b kommen ab dem 08.06. auch im Tageswechsel, weil sie bereits seit 04.05. Unterricht haben und wir Personal für die Notbetreuung brauchen. Hierzu werden Ihnen die Klassenlehrerinnen eine gesonderte Mail mit der genauen Einteilung zusenden.

Die Anfangs- und Endzeiten sowie die aktiven Pausen werden so organisiert, dass sich immer nur wenige Kinder auf dem Schulhof und in den Treppenhäusern befinden. Dort gilt für alle Maskenpflicht. Sobald die Kinder an ihrem Platz in der Klasse sitzen, dürfen die Masken abgenommen werden.


Einteilung:

linkes Treppenhaus (gelb)
mittleres Treppenhaus (rot)

Klasse 1a
Unterricht von 8:45-11:45
(Montag bis Freitag)

Klasse 1b
Unterricht von 8:00-11:00
(Montag bis Freitag)

Klasse 3
Unterricht von 8:30-12:00
(im Tageswechsel)


Klasse 2
Unterricht von 8:45-12:15
(im Tageswechsel)
Klasse 4a
Unterricht von 8:15-11:15
(im Tageswechsel mit der 4b)
Klasse 4b
Unterricht von 8:15-11:15
(im Tageswechsel mit der 4a)

Vor Unterrichtsbeginn stellen sich die Kinder im Abstand an Markierungen auf dem Schulhof auf. Sie werden dann von den Lehrerinnen einzeln ins Gebäude gelassen. Sollten Sie in der unterrichtsfreien Zeit zwischen 8:00 und 13:00 Uhr die Notbetreuung brauchen, so teilen Sie mir das bitte unter Angabe der Tage und der genauen Zeiten mit ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. )

Wichtig: Die Notgruppe darf nur maximal aus 10 Kindern bestehen!! Deshalb melden Sie bitte nur bei dringendem Bedarf an. Sollten mehr als 10 Kinder angemeldet werden, müssten wegen der Bildung der 2. Gruppe eine Klasse zuhause bleiben. Benötigen Sie die Nachmittagsbetreuung, so melden Sie sich bei Frau Kremer vom Palais e.V. unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Sie teilt Ihnen dann mit, ob eine Betreuung möglich ist.

Mit freundlichen Grüßen
Bernadette Wendling

 
Elternbrief 23.04.2020 PDF Drucken

Liebe Eltern,

nach neuesten Entwicklungen für die Schulen habe ich nun einige wichtige Informationen für Sie:

1) Die Änderungen für die Notbetreuung hat die Zahl der Kinder ansteigen lassen.
Von 8:00 - 9:30 Uhr wird seit Mittwoch in zwei Kleingruppen den Schülern geholfen, die zuhause die Aufgaben der Arbeitspläne nicht alleine bewältigen und keine Hilfe erhalten können. Auch die Zahl der Kinder, die bis 13:00 Uhr bleiben, ist leicht angestiegen.

Für die Zeit vom 27.04. - 30.04.2020:
Bitte schreiben Sie mir per Mail, wenn Ihr Kind wieder von 8:00 - 9:30 Uhr in die Schule kommen wird oder in  die allgmeine Notbetreuung bis 13:00 Uhr.

2) Die Nachmittagsbetreuung des Palais e.V. kann für einzelne Kinder nicht angeboten werden.
Für die Schüler der vierten Klassen kann die Betreuung von 12:00 - 16:00 Uhr ab 4. Mai nur stattfinden, wenn die Anzahl der Kinder ausreicht. Wenn der Bedarf geklärt ist, muss das Team des Palais erst einmal eine Kalkulation vornehmen. Sollte eine Nachmittagsbetreuung angeboten werden können, dürfen bei Bedarf auch Kinder aus anderen Klassen teilnehmen.

Bitte schreiben Sie mir, wenn Ihr Kind ab 4.Mai 2020 an der Nachmittagsbetreuung teilnehmen soll. Geben Sie auch die Wochentage und die Uhrzeit an, bis zu der Ihr Kind bleiben soll.

3) Detaillierte Informationen für den Schulstart der Viertklässler am 4. Mai wird es am Dienstag, den 28.04.2020 von mir geben.

Mit freundlichen Grüßen

Bernadette Wendling
Rektorin


 
Elternbrief 16.04.2020 PDF Drucken
Freitag, den 17. April 2020 um 10:23 Uhr

Liebe Eltern,

wie gestern bekannt gegeben wurde, werden ab dem 4. Mai 2020 die 4. Klassen wieder mit dem Unterricht beginnen. Die Klassen 1, 2 und 3 müssen noch weiter zuhause bleiben.

Zunächst bekommen alle Kinder wie in den vergangenen Wochen von den Klassenlehrerinnen Wochenpläne, die zuhause bearbeitet werden sollen. Ab dem 4. Mai 2020 sind es dann nur noch die Klassen 1a+b, 2 und 3.

Auch die Voraussetzungen für die Notbetreuung ändern sich ab dem 22.04.20.

Da wieder mehr Eltern arbeiten gehen können, wird es in manchen Familien mit der privaten Betreuung der Kinder Probleme geben. Sollte das bei Ihnen der Fall sein, so melden Sie Ihren Bedarf bitte bei mir unter Angabe des Grundes an. (Wochentag/e und den Zeitraum, z.B. von 8:00 Uhr bis ... Uhr mit angeben).

Familien, deren Kinder große Schwierigkeiten bei der Bearbeitung der Wochenpläne haben und deren Eltern nicht helfen können, können auch in die Notbetreuung kommen. Hierzu werden wir einzelne Familien ansprechen.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien weiter gute Gesundheit und viel Geduld!

Mit freundlichen Grüßen

Bernadette Wendling
Rektorin


 
Elternbrief 07.04.2020 PDF Drucken
Dienstag, den 07. April 2020 um 18:22 Uhr

Liebe Eltern,

das Pädagogische Landesinstitut bietet Familien Unterstützung in dieser schwierigen Zeit an. Seit gestern liegt dieser informelle Elternbrief auch in den Sprachen Englisch, Arabisch, Russisch und Türkisch vor.
Sie erhalten darin

  • Tipps für das häusliche Lernen
  • Adressen und Links zu Angeboten bei Sorgen und Problemen
  •  Tipps und Anregungen zur Alltagsgestaltung

Den Brief finden Sie unter folgendem Link.

Bevor nun am Donnerstag die offiziellen Osterferien beginnen, möchte ich auch noch ein paar persönliche Worte an Sie richten:

Nach mehr als drei Wochen Schulschließung wünschen wir uns alle Normalität zurück. Ich weiß, dass Sie und Ihre Kinder zuhause das Beste aus dieser Situation machen. Aber alle vermissen Freunde, Verwandte und die vielen Aktivitäten außerhalb der eigenen Wohnung. Wir müssen aber wohl alle noch etwas durchhalten! Dazu wünsche ich Ihnen allen viel Kraft, Geduld und Zuversicht. Sobald ich Nachrichten über den weiteren Fortlauf des Schuljahres erhalte, werde ich Sie umgehend informieren. Die Vergleichsarbeiten (VERA) der dritten Klasse wurden am 06.04.20 offiziell abgesagt.

Für die kommende Zeit wünsche ich Ihnen und Ihren Familien alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen
B.Wendling



 
Wichtige Information bzgl. Betreuung (Palais e.V.) PDF Drucken

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

aufgrund einer Allgemeinverfügung des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie (MSAGD) vom 13.02.2020 bleiben die rheinland-pfälzischen Schulen bis einschließlich dem 17.04.2020 geschlossen.

Beitragseinzüge:

Nach aktuellem Sachstand und Aussagen von Experten ist unklar, ob diese Schutzmaßnahme auch über den 17.04.2020 hinaus noch fortgesetzt wird.  Da dies auch die Nachmittagsbetreuung in Ihrer Schule betrifft, sehen wir vorerst bei Kindern, die nicht an der Notfallbetreuung teilnehmen, bis zum Ende der Schutzmaßnahme von weiteren Einzügen der Betreuungsbeiträge ab.

Sollte der Schulbetrieb und somit unsere Betreuung im Monatsverlauf wieder starten, werden wir zu Beginn des Folgemonats einen anteiligen Beitrag zusammen mit dem Beitrag des Folgemonats einziehen. Sollte der Schulbetrieb und die Betreuung beispielsweise am 22.04.2020 wieder starten, würde am 01.05.2020 der Beitrag Mai und der anteilige Beitrag April eingezogen. Da der Einzug somit entsprechend höher ausfallen würde, bitten wir Sie, dann unbedingt auf entsprechende Kontodeckung zu achten, um weitere Kosten zu vermeiden.

Sonderkündigungsrecht:

Aufgrund dieser Sonderregelung bieten wir Ihnen ein Sonderkündigungsrecht für die Betreuung an. Eltern und Erziehungsberechtigte, die ihr Kind für das Schuljahr 2019/2020 ganz von der Betreuung abmelden möchten, haben die Möglichkeit, den Betreuungsvertrag entgegen § 5 Nr. (4) der Betreuungsordnung bis zum 17.04.2020 zu kündigen. Sollten Sie hiervon Gebrauch machen, senden Sie uns bitte eine E-Mail an:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.   und vergessen Sie bitte nicht, den Vor- und Nachnamen, die Klasse und die Schule Ihres Kindes anzugeben.

Notfallbetreuung:

Bei Kindern, die an der Notfallbetreuung teilnehmen, entfällt der Beitrag nicht. Aufgrund der besonderen Situation kann in der Notfallbetreuung keine Mittagsverpflegung angeboten werden. Bitte geben Sie Ihrem Kind ausreichend Verpflegung mit. Sofern Sie auf eine Notfallbetreuung angewiesen sind, setzen Sie Sich bitte mindestens 3 Werktage vorher mit Frau Kremer/Frau Koster, Abteilung Soziale Dienste, Palais e.V., unter der Telefonnummer 0651/41061 in Verbindung.

Sonstiges:

Sofern Ihr Kind im März 2020 an der Mittagsverpflegung teilgenommen hat, erfolgt der Einzug des Essensbeitrags wie vertraglich vereinbart zum 11.04.2020.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund

Sabine Kaufmann
Leitung Soziale Dienste


 
Information wg. Notbetreuung PDF Drucken

Information wg. Notbetreuung

zur Organisation der Notbetreuung (8:00 - 13:00 Uhr und Nachmittagsbetreuung bis 16:00 Uhr) möchte ich Sie heute zunächst über die allgemeinen Vorgaben der Aufsichts-und Dienstleistungsdirektion (ADD) informieren.

Hier der Wortlaut der ADD:

Die Notbetreuung richtet sich vor allem an Berufsgruppen, deren Tätigkeiten zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung des Staates und der Grundversorgung der Bevölkerung notwendig sind, wie z.B. Angehörige von Gesundheits- und Pflegeberufen, Polizei, Justiz und Justizvollzugsbeamten, Feuerwehr, Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher oder Angestellte von Energie- und Wasserversorgung.

Deshalb unsere Bitte: Schicken Sie Ihr Kind nur zur Schule, wenn Sie zu einer dieser Berufsgruppen gehören und Ihr Kind gesund ist. Kinder mit Krankheitssymtomen müssen wieder abgeholt werden.

Damit wir planen können, bitte ich Sie mir mitzuteilen, wenn Ihr Kind in dieser Woche (17.03.-20.03.20) zur Schule kommen muss.
Geben Sie den entsprechenden  Wochentag an und auch den Bedarf für die Nachmittagsbetreuung.  Die Abfrage wird immer für eine Woche an Sie gerichtet.

Wenn Ihr Kind zur Notbetreuung kommt, soll es seinen Arbeitsplan und die Bücher und Arbeitshefte mitbringen. Da wir mit den Kindern auch nach draußen gehen wollen, empfiehlt es sich, Gummistiefel mitzugeben.

Rückantwort an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Bernadette Wendling
Rektorin

 
Turnfest der Trierer Grundschulen PDF Drucken

Am 24.01.20 nahm eine Schulmannschaft aus 9 Mädchen der Klassen 3 und 4a+b am Turnfest der Trierer Grundschulen teil.

Weiterlesen...
 
Besuch des Theaterstücks „Aladin und die Wunderlampe“ PDF Drucken

Am 16.Dezember machte sich die ganze Schulgemeinschaft zu Fuß auf den Weg zum Stadttheater.

Weiterlesen...
 
Basar- und Waffelverkauf PDF Drucken

Am ersten und zweiten Adventssonntag fand beim Adventsbasar des Blesius-Gartens auch ein Verkauf zugunsten unserer Grundschule statt.

Weiterlesen...
 


Seite 1 von 2