logotype
Zwei zweite Plätze im Känguru-Wettbewerb PDF Drucken
Dienstag, den 18. Juni 2024 um 10:49 Uhr

Bereits im April haben einige Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen beim Känguru-Wettbewerb der Mathematik mitgemacht. Heute erfuhren wir endlich die Platzierungen. Zwei Schüler konnten sich mit mindestens 94 erreichten Punkten über einen zweiten Platz freuen und haben ein schönes Geschenk erhalten! Außerdem wurde der weiteste Känguru-Sprung der Schule (die meisten aufeinanderfolgenden richtigen Antwort) mit einem T-Shirt belohnt. Urkunden und kleine Preise gab es aber natürlich für alle teilnehmenden Kinder!

 

 
26 Ehrenurkunden PDF Drucken
Dienstag, den 18. Juni 2024 um 10:46 Uhr

...konnten in der Nachlese unseres Sportfestes verteilt werden. Wir gratulieren herzlich!

 
Sportfest mit neuen Bundesjugendspielen PDF Drucken
Donnerstag, den 13. Juni 2024 um 09:44 Uhr

Am 12.6. haben wir zum ersten Mal die Bundesjugendspiele als Wettbewerb statt als Wettkampf durchgeführt. Nach dem Treffen in der Schule ging es gemeinsam zu Fuß zur Bezirkssportanlage nach Heiligkreuz. Dort haben wir uns nach einer kurzen Verschnaufpause gemeinsam aufgewärmt und sind dann in den verschiedenen Klassen-Riegen gestartet. Jedes Kind konnte zeigen, wie weit es werfen oder springen und wie lange und wie schnell es laufen kann. Zwischendurch gab es verschiedene Spielangebote, die genutzt wurden. Zu Fuß ging es dann wieder zurück zur Schule. Ein herzliches Dankeschön an alle Eltern, die zum Helfen und Anfeuern gekommen sind!

 
Eine schöne Klassenfahrt auf der Burg Stahleck... PDF Drucken
Donnerstag, den 13. Juni 2024 um 08:54 Uhr

...der beiden dritten Klassen vom 3. - 5.6.24. Ein Bericht von Emilia


Am Bahnhof haben wir uns alle von unseren Eltern verabschiedet, bevor wir losgefahren sind. In Bacharach angekommen mussten wir gefühlte 1000 Stufen bis zur Burg hoch gehen. Das war sehr anstrengend. Oben konnten wir eine kurze Pause machen. Dann sind wir in die Zimmer und haben unsere Betten bezogen. Danach haben wir direkt zu Mittag gegessen. Nach dem Essen begannen die Ritterspiele. Wir konnten Bogenschießen lernen, Hufeisen werfen, Riesen-Jenga und Rundmühle spielen und mit 1000 Kappla-Steinen eine Burg bauen. Am Abend durften wir im Burghof rumlaufen und in unseren Zimmern noch eine Party schmeißen. Irgendwann gingen wir dann ins Bett.

Am nächsten Tag haben wie gefrühstückt und dann ging es mit Stockkampf und Helmebasteln weiter. Als Mittagessen hatten wir ein Rittermahl im Rittersaal. Es gab Kartoffelsuppe, Kartoffeln, Möhren und Hähnchenschenkel und ein Holzmesser, aber wir durften auch mit den Fingern essen. Nachmittags sind wir in den Wald gegangen und haben in kleinen Gruppen unser eigenes Wappen aus Steinen, Stöckchen und Fundsachen gelegt.

Am letzten Tag haben wir morgens gefrühstückt und noch eine Burgrallye mit Schatzsuche gemacht. Jeder bekam eine Schokoladenmünze.

Nun war es soweit und wir sind wieder abgereist. In Koblenz am Bahnhof mussten wir lange warten und haben einfach Musik gemacht. Das war toll!

 
Juchu! Heute geht es endlich auf Klassenfahrt! PDF Drucken
Freitag, den 17. Mai 2024 um 06:17 Uhr

Mit Koffern und Gepäck ging es zum Zug und alle stiegen ein. Frau Heinz war so nett uns zu begleiten und auch Frau Thonet, Frau Krause und Frau Kossek-Krecken kamen mit. 

Als wir endlich ankamen, wartete auf Burg Stahleck schon ein leckeres Mittagessen. Danach bezogen wir die Betten und machten eine Stadtrallye. Leider war das Wetter nicht so schön.

Am nächsten Tag erfuhren wir mehr über das Leben auf einer Burg. Zwei Frauen waren so nett und hatten für uns jede Menge Programm. Abends haben wir im Rittersaal gespielt und getanzt.

Am Mittwoch mussten wir leider wieder zusammenpacken und uns bereit für die Heimfahrt machen. Als wir am Hauptbahnhof angekommen sind wurden wir abgeholt.


Ein Bericht von Paulina und Raya

 
Fußballturnier der Trierer Grundschulen PDF Drucken
Donnerstag, den 16. Mai 2024 um 09:25 Uhr

Am Dienstag, dem 14.5.24 fuhren einige Kinder der Klassen 4a und 4b zum Fußballturnier der Trierer Grundschulen zur Sportanlage nach Trier Feyen. (An dieser Stelle ein großes DANKESCHÖN an die Eltern, die Sportler-Taxi gefahren sind, da uns der Bus abgesagt wurde, mit dem wir eigentlich hätten fahren wollen!)

Über 300 Kinder aus insgesamt über 20 Schulen Triers waren auf dem Kunstrasen und Rasenplatz versammelt.

Das erste Spiel der Olewiger Jungs, die gecoacht wurden von einem der Väter (VIELEN HERZLICHEN DANK DAFÜR!!!) ging 1:0 aus. Auch im 2. Spiel konnten die Jungs 2 mal die Kiste treffen und kassierten kein Gegentor. Im 3. Spiel ging es voll zur Sache - fußballerisch "erste Sahne", aber beide Tore blieben leer... 0:0 gegen den späteren Finalisten des Turniers. Das 4. und letzte Spiel konnte das tolle Team klar mit 5:0 für sich entscheiden. Leider reichten diese wunderbaren Ergebnisse ohne ein einziges Gegentor (BRAVO! an Max, unseren Torhüter!) trotzdem nicht aus, um in die Finalrunde einzusteigen. Die Torverhältnisse der anderen Mannschaften waren stärker, aber das Olewiger-Team hat somit den 5. Platz erreicht, was bei einer Gesamtzahl von 22 Mannschaften ein überaus grandioses Ergebnis ist.

Zum Abschluss schmeckten uns ein Eis und die gute Laune..!

Viele sportliche Grüße

Karin Hatzenbühler

 
Wir sind Bachpaten! PDF Drucken
Freitag, den 10. Mai 2024 um 07:24 Uhr

Fotos: Presseamt Stadt Trier


Wir sind Bachpaten!

Nachdem unser Olewiger Bach über eine lange Zeit Baustelle war, um ihm wieder ein natürliches Bachbett zu gestalten, wurde dieser in einer offiziellen Feier unter Anwesenheit der Umweltministerin Katrin Eder eingeweiht. Unsere Grundschule hat in diesem Rahmen die Bachpatenschaft besiegelt. Die Drittklässler waren eingeladen vorzutragen, wie sich der Bach verändert hat, was die Vorteile der Renaturierung sind und warum sie sich so gerne am Bach aufhalten. Man konnte deutlich spüren: Die Kinder mögen ihren Bach und sie wollen sich gerne um ihn kümmern. Dazu gehört zum Beispiel, regelmäßig eine Müllsammelaktion durchzuführen und die Wasserqualität zu prüfen. Darüber hinaus wird der Lebensraum Bach zum Thema im Sachunterricht gemacht. Die Kinder erfreuten die Anwesenden mit einem Lied, passend zum Olewiger Bach mit einer neu gedichteten Strophe. Die Klassensprecher durften stellvertretend für alle Schüler und Schülerinnen der Grundschule die Patenurkunde mitunterschreiben.


Gerne verweisen wir an dieser Stelle auch auf die Pressemitteilung der Stadt Trier:

Stadt Trier - Am Olewiger Bach mit der Ministerin: Grundschule übernimmt Bachpatenschaft

 
Bunt geschmückt in den Mai PDF Drucken
Freitag, den 03. Mai 2024 um 10:46 Uhr

Wir alle freuen uns nach dem verregneten April auf schönes Frühlingswetter. Nach anfänglichen kleinen Tropfen konnten wir dann am Vorabend des 1. Mai auf der Klosterwiese einen schönen Vorgeschmack genießen. Da hat das Schmücken der Maibäume gleich noch mehr Spaß gemacht! Mit vielen helfenden Händen waren unsere drei Bäume schnell bunt dekoriert. Der Baumschmuck wurde zuvor in allen Klassen gebastelt.

 
Wir bauen Brücken! PDF Drucken
Donnerstag, den 21. März 2024 um 17:47 Uhr

...ob Frieden wird, das liegt auch an mir!

Anlässlich des Aktionstages "Trommeln für den Frieden" am 21. März haben wir die Gelegenheit genutzt, gemeinsam zu überlegen, wie und wo Frieden beginnen kann. Schnell kamen wir zu dem Ergebnis, dass jeder einzelne von uns einen Beitrag dazu leisten kann, denn Frieden fängt direkt bei uns an, im Kleinen. In den Klassen wurden die Strophen des Liedes "Herr, gib mir Mut zum Brücken bauen" geprobt und anschließend in der Aula gemeinsam gesungen. Jedes Kind hatte einen Baustein mit seinem Bild vorbereitet, den wir dann gemeinsam am Fenster angebracht haben. So haben wir an unserer Schule eine bunte Brücke gebaut, die uns und alle, die am Fenster vorbei gehen, daran erinnern soll, dass wir Brückenbauer sein möchten, um selbst einen Beitrag zum Frieden zu leisten.


 
Schwimmwettbewerb der Trierer Grundschulen PDF Drucken
Donnerstag, den 21. März 2024 um 17:40 Uhr

Am Schwimmwettbewerb der Trierer Grundschulen hat auch die Grundschule Olewig mit einer hochmotivierten Schwimmgruppe aus 10 Kindern teilgenommen. In vier Disziplinen haben sie sich mit den besten Schwimmern und Schwimmerinnen der ganzen Stadt gemessen. Die 1. Staffel wurde sogar mit der besten Zeit abgeschlossen! Am Ende reichte es nur ganz knapp nicht fürs Treppchen - mit viel Teamgeist und wilden Anfeuerungsrufen konnte die Gruppe sich in diesem schwierigen Wettkampf über den vierten von zwölf Plätzen freuen. Wir sind mächtig stolz auf die Schwimmerinnen und Schwimmer und danken den tatkräftigen Begleitpersonen.

 
Der Besuch bei der Feuerwehr PDF Drucken
Dienstag, den 19. März 2024 um 11:31 Uhr

Wir waren am 1.März bei der Feuerwehr der Stadt Trier. Als erstes gingen wir in einen Raum, wo wir frühstücken konnten. Mit der ganzen Klasse sind wir zu den Fahrzeugen gegangen. Das war spannend. Dann haben wir die Turnhalle, die Werkstatt und den Schläucheturm besichtigt. Es gab sogar eine riesenlange Badewanne für die Schläuche. Anschließend konnten wir interessiert viele Fragen stellen. Zuletzt sind wir zur Schule zurückgewandert.

Es war ein supertoller Ausflug.

Janosch und Felix

 
Die Polizei in der Schule PDF Drucken
Donnerstag, den 07. März 2024 um 10:30 Uhr

Gleich mehrfach hatten wir in den letzten Tagen Besuch von der Polizei. Aber keine Sorge - es ist nichts passiert! Wir haben einfach viele tolle Angebote des Polizeipräsidiums Trier genutzt, damit Kinder, Eltern und Lehrkräfte fit gemacht werden für verschiedene Situationen, die auftreten können. Die Polizeipuppenbühne spielte daher für die 1. und 2. Klassen das Programm "Nelli auf Abwegen", um über richtiges Verhalten im Straßenverkehr zu informieren und vor allem darauf hinzuweisen, dass Kinder ihren Eltern immer sagen sollten, wohin oder mit wem sie gehen. Für die 3. und 4. Klassen standen mit "Handy, Megas und Apfelkuchen" die Themen Mobbing und Recht am eigenen Bild im Mittelpunkt. Ergänzt wurden beide Spieltage durch ein Elterinformationsangebot am Nachmittag.

Die 4. Klassen wurden zusätzlich noch durch zwei Polizeibeamte der Polizeiinspektion Trier besucht, die in einem Unterrichtsgespräch verschiedene Themen zur Gewaltprävention in Rollenspielen darstellten und mit den Kindern besprachen.


 
Unser Klassenausflug zur Grundschule St.Barbara in Fell PDF Drucken
Freitag, den 01. März 2024 um 09:13 Uhr

Wir haben uns am Samstag, den 24. Februar auf den Weg nach Fell gemacht, weil wir unsere Brieffreunde endlich einmal kennenlernen wollten. Seit dem 2. Schuljahr schreiben wir uns Briefe.

Als erstes haben wir zwei Kennlernspiele gespielt und alle hatten dabei Spaß. Unsere Brieffreunde haben für uns leckeren Kuchen gebacken, den wir dann gegessen haben.

Danach sind wir rausgegangen und haben mit unseren Freunden gespielt und die Jungen Fußball. Als nächstes sind wir reingegangen und haben gebastelt, Spiele gespielt und dann waren die herrlichen zwei Stunden zu Ende. Alle sind fröhlich und glücklich nach Hause gefahren.

 

Luisa und Sophia, Klasse 3a

 
Lesetüten für unsere Erstklässler PDF Drucken
Donnerstag, den 29. Februar 2024 um 11:53 Uhr

Am 28. Februar war es wieder so weit. Die Kinder der zweiten Klassen übergaben den Erstklässlern ihre Lesetüten. Diese wurden zuvor mit viel Hingabe und Fleiß bemalt und schließlich von der Bücherei Stephanus mit tollem Lesestoff gefüllt. Wir wünschen den Erstlesern viel Freude beim Entdecken der Welt der Bücher und bedanken uns bei der Buchhandlung Stephanus für ihr Engagement zur Leseförderung.

 
Am Aschermittwoch ist alles vorbei PDF Drucken
Montag, den 19. Februar 2024 um 09:23 Uhr

Den Beginn der Fastenzeit haben wir mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Schule gefeiert! Zunächst wurden auf dem Schulhof Luftschlagen und Palmzweige verbrannt. In unserer Aula ging es dann mit gemeinsamen Liedern und der Geschichte vom verlorenen Sohn weiter. Wer wollte, der konnte sich bei Frau Standard oder Herrn Schulte auch ein Aschekreuz abholen.

 
Karneval ganz zauberhaft PDF Drucken
Samstag, den 10. Februar 2024 um 19:22 Uhr

Am letzten Tag vor der Fastnachtspause haben wir in der Schule natürlich Karneval gefeiert. Klein und Groß kamen bunt kostümiert zur Schule, wo wir zunächst in den Klassen mit verschiedenen Angeboten starteten. Es wurde gemalt, gebastelt, gespielt, Musik gehört und vieles mehr! Highlight des Vormittags war die Zaubershow mit Zauberin Mara, die der Förderverein für alle Klassen der Schule finanziert hat. Vielen Dank hierfür! Bei dieser Kinder-Mitmach-Zaubershow wurden Münzen und Blumen gezaubert, Tricks mit Regenschirmen und bunten Bällen gezeigt und vieles mehr, bei dem viele Kinder tatkräftig mithelfen und mitzaubern konnten. Zum Schluss lernten alle Kinder noch einen Zaubertrick mit einem Fingerhut, den sie bestimmt schon stolz zu Hause vorführen konnten.

 
Im Trierer Stadttheater - hinter der Bühne PDF Drucken
Donnerstag, den 25. Januar 2024 um 11:01 Uhr

Wer arbeitet eigentlich alles im Theater? Und was genau?

Klar: Schauspieler, Musiker, Tänzer, ... das wussten wir schon.

Aaaaaaber spätestens seit heute wissen wir, dass im Trierer Stadttheater mehr als 200 (!!) Mitarbeiter dafür sorgen, dass jede Vorführung funktioniert und ein Erfolg wird: Techniker, Maler, Maskenbildner, Beleuchter, Inspizienten und und und.

Frau Carola Ehrt hat unsere Klasse 3b heute fast 2 Stunden lang hinter, auf und sogar unter die Bühne geführt, uns die persönlichen Umkleiden der Schauspieler, Sänger und Musiker sowie die Maske und vieles mehr gezeigt.

Wir haben das Treiben vor einer Orchsterprobe mitbekommen: Alle Musiker wärmten ihr Instrument auf und spielten sich ein. Zwei Männer sorgen an solchen Tagen dafür, dass auch die ganz schweren Instrumente auf die Bühne kommen und genau am richtigen Platz stehen. Das kann ganz schön eng werden und muss gut durchdacht sein. Sogar Pläne werden dafür am PC entworfen.

Wir durften echte Perücken anprobieren und dabei zusehen, wie jedes einzelne Haar in ein Netz eingeflochten werden muss.

Und schließlich empfing uns sogar der Chorleiter, holte uns in den Proberaum und dort sang uns der Chor mit Solistin einen Teil der Oper Brokeback Mountain vor, die gerade in Vorbereitung geübt wird.

Wir alle waren sehr beeindruckt und bedanken uns bei Frau Ehrt, Familie Heisse, Familie Levin und bei allen Mitarbeiter/innen, die uns so nett empfangen und haben reinschnuppern lassen!

 
Unsere Weihnachtsfeier PDF Drucken
Donnerstag, den 21. Dezember 2023 um 10:34 Uhr

20.12.23

Am Mittwochnachmittag hat sich die Schulgemeinschaft zur gemeinsamen Weihnachtsfeier getroffen. Begonnen wurde mit einem ökumenischen Gottesdienst, den die konfessionell-kooperative Religionsgruppe des 2. Schuljahres gemeinsam mit der Klasse 2a vorbereitet hatte. Dort machte sich der kleine Stern auf die Reise, um zu entdecken, wie Weihnachten in den verschiedenen Ländern gefeiert wird.

Im Anschluss ging es in der Schule in gemütlicher Atmosphäre weiter. Nachdem der Schulchor die Feier in der Aula eröffnet hatte, gab es ein Programm mit Beiträgen aus den Klassen. Stimmungsvoll begann Jahrgang 1 mit einem Lichtertanz.

Jahrgang 3 zeigte ein Schattentheater vom Schuster Martin und ein kleines englisches Theaterstück über Sally, die die Nase des Schneemanns isst und dann aber eine gute Idee hat, um das wiedergutzumachen.

Zum Abschluss brachte Jahrgang 4 das Lied "Morgen Kinder wird's was geben" auf drei verschiedene Weisen dar und zeigte als Theaterstück eine Weihnachtskonferenz der internationalen Weihnachtsvertreter.

Draußen gab es zwischenzeitlich Glühwein, eine großzügige Spende der Familie Oberbillig vom Weingut Deutschherrenhof und ein leckeres Fingerfood-Büffet, zu dem viele Eltern einen Betrag mitgebracht hatten.

Wir bedanken und herzlich bei allen, die diese Feier möglich gemacht haben - vor allem beim Organisationsteam des Schulelternbeirates und wünschen fröhliche Weihnachten, erholsame Ferien und einen guten Start in das neue Jahr! 

 
Adventskonzert PDF Drucken
Mittwoch, den 13. Dezember 2023 um 15:47 Uhr

13.12.23

Auch die Schülerinnen und Schüler unserer Streicher-Gruppen haben sich gemeinsam mit Cello-Lehrerin Frau Konder und Geigen-Lehrerin Frau Haffke-Celiker auf Weihnachten vorbereitet. Die geübten Stücke wurden stolz der Schulgemeinschaft und den Eltern vorgeführt. Einige Lieder wurden sogar zum Mitsingen gespielt, das hat Spaß gemacht. Es war wieder eine beeindruckende Leistung, da die einzelnen Streicher-Gruppen nur für diesen Anlass gemeinsam gespielt haben. Die Kinder der beiden 1. Klassen werden nach den Weihnachtsferien mit dem Streicher-Unterricht beginnen, so dass wir uns zum Ende des Schuljahres hoffentlich auf ein Konzert in noch größerer Besetzung freuen können!

 
Einen Blick hinter die Kulissen... PDF Drucken
Mittwoch, den 13. Dezember 2023 um 15:34 Uhr

12.12.23

...des Trierer Stadttheaters durften die Klassen 4a und 4b werfen.

Bei einer gemeinsamen Einführung im Foyer zeigte Theaterpädagogin Lisenka Sedlacek uns verschiedene Requisiten. Außerdem überlegten wir gemeinsam, welche Berufe es an einem Theater eigentlich so gibt. Und das sind ganz schön viele! Allein für die Bühnentechnik werden verschiedenste Techniker benötigt, da über Ton, Beleuchtung und Bühnenbild an so einem Aufführungsabend alles Hand in Hand laufen muss. Und dann muss für den nächsten Tag ja schon wieder alles umgebaut werden! Am Spannendsten war aber natürlich das Begehen der Bühne, wo schon die Vorbereitungen für die Vorstellung von Falstaff am Abend getroffen wurden. Wir haben sogar einige Teile aus dem Bühnenbild der Schneekönigin hinter der Bühne finden können. Das war wirklich ein spannender Ausflug!

 
Der etwas andere Adventskalender PDF Drucken
Mittwoch, den 13. Dezember 2023 um 15:21 Uhr

11.12.23

Am "Lebendigen Adventskalender" der Gemeinde beteiligte sich in diesem Jahr auch die Grundschule. Am Abend des 11. Dezember öffneten wir unsere Türen zur Aula. Der Schulchor hatte unter Leitung von Frau Levin und Frau Heisse den ersten Auftritt in diesem Schuljahr und anschließend bot die Klasse 4b noch eine kleine Weihnachtskonferenz dar. Zum Abschluss sang der Chor vom Weihnachtswunsch nach Frieden in der ganzen Welt. Dem können wir uns nur anschließen!

 
Besuch im Stadtmuseum PDF Drucken
Mittwoch, den 13. Dezember 2023 um 15:04 Uhr

7.12.2023

Draußen wird es langsam kühl und in der Stadt kündigt sich die Weihnachtszeit an.
Auch im historischen Kreuzgang im Stadtmuseum gibt es dieses Jahr einen Weihnachtsbaum. Nach einer kurzen Führung im Museum durften die Erstklässlerinnen und Erstklässler bei einem Workshop Weihnachtsschmuck basteln. Natürlich durfte jedes Kind auch einen Anhänger mitnehmen. So gingen wir genüsslich über den Weihnachtsmarkt und mit dem Bus wieder zurück zur Schule.


 
Der Nikolaus war da... PDF Drucken
Freitag, den 08. Dezember 2023 um 13:07 Uhr

6.12.23


...und hat für alle Kinder unserer Schule Weckmänner gebracht! Dabei wurde er freundlich durch unseren Förderverein unterstützt, der die Kosten getragen hat ;-) Das war eine große Freude, als die Kinder am Morgen des 6. Dezember ihre Klassenräume betreten haben. Natürlich wurde teilweise schon vor der Frühstückspause herzhaft hineingebissen. Lecker!!!

 
Einstimmung in den Advent PDF Drucken
Montag, den 04. Dezember 2023 um 12:23 Uhr

04.12.23

Wie in jedem Jahr haben wir uns wieder gemeinsam auf die Adventszeit eingestimmt, um die Vorfreude auf Weihnachten auch in der Schule besinnlich wachsen zu lassen. Begonnen haben am Montag nach dem 1. Advent die beiden ersten Klassen mit einem stimmungsvollen Lichtertanz. Natürlich durfte auch das feierliche Anzünden der ersten Kerze auf dem Adventskranz nicht fehlen. Diesen hat erneut Frau Schmidgen gemeinsam mit Hendrik wunderschön geschmückt und der Schule gespendet. Wir bedanken uns ganz herzlich!

 
Teilnahme am Schulschachturnier PDF Drucken
Montag, den 04. Dezember 2023 um 12:12 Uhr

25.11.23

Fünf Kinder unserer Schach-AG aus den Klassen 3 und 4 haben für unsere Schule am Schulschach-Bezirksentscheid in Kasel teilgenommen. Für alle Kinder war es die erste Teilnahme an einem Schach-Turnier. Begleitet und betreut wurden sie von unserem Schach-Lehrer Herrn Görgen. In mehreren Runden traten alle Kinder reihum gegen Kinder anderer Schulen an, die zu großen Teilen zusätzlich auch in einem Verein Schach spielen. Am Ende waren sie punktgleich auf Platz 5, durch Feinwertung auf Platz 6. Alles recht knapp am 4. Platz vorbei, der eine Teilnahme an der Landesmeisterschaft bedeutet hätte.

Eine tolle Leistung! Schön, dass ihr euch getraut habt!

 
Vorlesen verbindet PDF Drucken
Mittwoch, den 22. November 2023 um 10:55 Uhr

17.11.23

Jedes Jahr im November findet der Bundesweite Vorlesetag statt, der Kinder und Erwachsene zum Vorlesen einlädt. Diese Gelegenheit wollten wir uns auch nicht entgehen lassen und so wurde in allen Klassen besonders fleißig gelesen.

Die Highlights waren das Vorlesen der Viertklässlerinnen und Viertklässler für ihre Patenkinder in den 1. Klassen und der Besuch von Fara Aslamyar in der Klasse 3a. Sie ist Mitglied im Trierer Jugendforum und brachte nicht nur "Momo" mit, sondern auch weitere wunderschöne Bücher, die als Geschenk in der Schule verbleiben. Das macht Lust aufs Lesen!


Weiterlesen...
 
Von Tuten und Blasen keine Ahnung? - Oh doch! PDF Drucken
Montag, den 23. Oktober 2023 um 12:37 Uhr

13.10.23

Am letzten Schultag vor den Herbstferien wurden die Klassen 3 und 4 von Herrn Schirg und Frau Altmeyer besucht. Beide engagieren sich in der Nachwuchsarbeit mit Blechbläsern und Herr Schirg leitet den Ev.Posaunenchor Trier. Sie stellten mit viel Humor die Posaune, das Euphonium und die Trompete vor und begeisterten mit einem Vortrag bekannter Melodien. Nach einer technischen Einführung durften die Kinder Mundstücke und teilweise auch die Instrumente ausprobieren.

 
"Tell me more!" - Bilder erzählen eine Geschichte PDF Drucken
Montag, den 23. Oktober 2023 um 12:34 Uhr

12.10.23

Im Rahmen der Kulturwandertage besuchten die Klassen 3a und 3b die aktuelle Ausstellung im Stadtmuseum Simeonstift Trier. Bei der Führung durften die Kinder erleben, wie Gemälde eine Botschaft vermitteln können, die nicht immer beim ersten Blick wahrzunehmen ist. Über Portraits und Landschaftsbilder ging es zu Bildern, die eine ganze Geschichte erzählen. Immer wieder hatten die Kinder die Möglichkeit, sich interaktiv mit Teilen der Ausstellung zu beschäftigen. Zum Schluss versuchten die Kinder für sich die Frage zu beantworten, welche Themen heute in einem Gemälde für die Nachwelt festgehalten werden sollten. Die Antworten der Kinder waren vielfältig, von der Abbildung bekannter Fußballer bis hin zu Naturerscheinungen.

 
Kulturwandertag zum Thema: „Von Reben, Eidechsen und noch viel mehr“ PDF Drucken
Montag, den 23. Oktober 2023 um 12:27 Uhr

10.10.23

Am 10.10.23 ging es für die Klassen 2a und 2b in die Weinberge. Hier lernten sie viel über den Weinanbau in ihrer Heimat. Die Kinder konnten bei der Traubenlese zuschauen, probierten Weintrauben und süßen Traubensaft. Besonders spannend war das Beobachten und Zählen der Mauereidechsen, die sich bei schönstem Wetter auf den Trockenmauern sonnten.

 
Wir räumen auf! PDF Drucken
Donnerstag, den 12. Oktober 2023 um 07:36 Uhr

11.10.23

Im Sachunterricht haben sich die Klassen 4a und 4b mit dem Thema Müll beschäftigt. Wie gehen wir mit den Rohstoffen unserer Erde um? Was passiert mit dem ganzen Müll, den wir produzieren und wie kann man die Menge vielleicht reduzieren?

Dass Müll nicht achtlos weggeworfen werden sollte, war allen sowieso klar. Also haben wir uns noch auf den Weg gemacht, um ein wenig in Olewig aufzuräumen. Da die Schule eine Bachpatenschaft für einen Abschnitt des Olewiger Baches übernimmt, war das eine gute Gelegenheit, dort damit anzufangen. Hochmotiviert und ausgestattet mit Handschuhen, Mülltüten, einigen Gummistiefeln und Müllzangen ging es los. Wir haben eine Menge Müll aus dem Bach und vom Weg am Rande des Baches geholt und in die dafür vorgesehene Mülltonne verbracht.

Das war ein Ausflug, der Spaß gemacht hat und unserer Umwelt hilft!


 
Erntedank PDF Drucken
Donnerstag, den 12. Oktober 2023 um 07:22 Uhr

11.10.23

Den ersten Gottesdienst im Schuljahr haben die 1. Klassen gemeinsam mit Frau Bambauer und Frau Breuer vorbereitet. Die Kinder haben viele Dinge, die die Erde uns schenkt, nach vorne gebracht. Sie haben einen Dank gesungen und die Geschichte des Sämanns vorgespielt, der nur auf dem guten Acker eine schöne Ernte einbringen kann. 


 
Kulturwandertag der ersten Klassen PDF Drucken
Donnerstag, den 12. Oktober 2023 um 07:12 Uhr

9.10.23

Am Montag, den 9.10.2023 machten sich die Erstklässler auf den Weg zur Probebühne des Theaters. Hier wartete bereits Martin Folz auf uns. Nach lustigen Aufwärmübungen ging es gleich mit Feuereifer in den "Dschungel." Mit Nashorn, Elefant und Gorilla stellten wir eine lustige Geschichte nach. Auch "Ich bin anders als..." und Sternenfänger gingen sofort ins Ohr. So schnell verging die Zeit!

Wir machten uns auf den laangen Rückweg... Toll, dass wir unterwegs noch kurz einkehren dürften. So kamen wir gestärkt und glücklich wieder an der Schule an!


 
2000 Jahre - 4000 Schrittchen PDF Drucken
Donnerstag, den 12. Oktober 2023 um 07:04 Uhr

9.10.23


Guten Tag,


ich bin Umama der vierten Klasse der Grundschule Olewig.

Ich habe die Ehre, Ihnen von dem Kulturwandertag der vierten Klasse zu berichten.


Am Montag, den 09. Oktober 2023 haben wir mit den Klassenlehrerinnen (Frau Krause, Frau Thonet) der vierten Klasse a und b einen Wandertag gemacht .


Nun beginnen wir.


Zuerst sind wir gemeinsam von der Grundschule zur Porta Nigra gelaufen.

Auf dem Weg zur Porta Nigra wurde viel gelacht und alle waren glücklich.


Als wir angekommen sind, gab es erstmal eine Snackpause und alle haben ins Brot gebissen.

Danach haben uns die Stadtführer begrüßt und sind losgegangen, um uns die Stadt zu zeigen.

Dann sind wir anschließend zum Palastgarten gegangen und viele Kinder haben noch gespielt.


Meiner Meinung nach waren alle glücklich.

Vielen Dank an alle Leserinnen und Leser.


 
Unser Bewegungsaktionstag PDF Drucken
Montag, den 09. Oktober 2023 um 11:18 Uhr

Am Donnerstag, den 5. Oktober 2023, hatten wir unseren Bewegungsaktionstag. Alle Kinder der Grundschule Olewig sind mit den Lehrerinnen zum Mattheiser Weiher gegangen. Nach einer kleinen Pause haben wir uns gemeinsam aufgewärmt und sind dann die erste Runde mit Frau Hatzenbühler gelaufen. Für das Laufabzeichen Gold musste man eine Stunde lang laufen. Alle aus der Klasse 4b haben es geschafft und viele andere Kinder auch.

Ein Bericht von Mateo, Klasse 4b

 
Woher kommt unser Trinkwasser? PDF Drucken
Mittwoch, den 04. Oktober 2023 um 09:36 Uhr

...Mit dieser Frage und vielen weiteren Information rund um die Themen Wasser, Trink- und Abwasser haben sich die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen in den letzten Wochen beschäftigt. Zum Abschluss konnten beide Klassen das Wasserwerk in Irsch besuchen. Mit dem Bus ging es nach Irsch, wo nach einer stärkenden Frühstückspause die Führung begann. Alle waren überrascht, wie wenig Wasser in so einem Wasserwerk überhaupt sichtbar ist. Aber anhand detaillierter Modelle der Riveris-Talsperre und des Moseltals und durch große Plakate konnten viele Informationen anschaulich weitergegeben werden. Am Schluss gelangten alle aber doch noch zu den großen Wasserbecken mit dem hydraulischen Sprung. Der Weg zurück zur Schule war dann eine schöne Wanderung bei sonnigem Herbstwetter.

Weiterlesen...
 
Der Tag ist da! PDF Drucken
Freitag, den 08. September 2023 um 14:56 Uhr

Die Schule beginnt für 27 neue Schülerinnen und Schüler in der Lamaklasse und der Eulenklasse an der Grundschule Olewig.

Nach einem ökumenischen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Anna wurden die Kinder zusammen mit ihren Eltern und Verwandten von der Schulgemeinschaft mit einem Lied begrüßt. Anschließend zeigte die Klasse 2a ihr Theaterstück "Der Löwe in dir". Denn manchmal versteckt sich auch in einem kleinen Mäuschen ein mutiger Löwe - und manchmal ist ein großer, starker Löwe ganz schön ängstlich. Das geht auch uns Menschen so. Wir wünschen allen Kindern unserer Schule eine große Portion Mut und vor allem viel Freude, Gesundheit und Spaß!

Weiterlesen...
 
Da wächst doch was! PDF Drucken
Mittwoch, den 26. Juli 2023 um 09:22 Uhr

Am vorletzten Schultag besuchten die Klassen 2a und 2b die Gärtnerei Schmidgen im Tiergartental. In den Gewächshäusern fanden die Kinder schnell viele leckere Gemüsesorten, vor allem viele Tomaten. Um die Pflanzen herum summten und brummten die Hummeln, denn sie sind die besten Helfer zur Befruchtung der Blüten. Bei den Blumen führte Herr Schmidgen das Bewässerungssystem vor.

Er sagte zu uns einen wichtigen Satz: "Die Erde ist das Gold der Gärtner!" Damit die Pflanze gut gedeihen kann, muss der Gärtner auf das Zusammenspiel von Erde, Sonne, Temperatur und Wasser achten.

Für unser Picknick schenkte uns Herr Schmidgen Gurken aus einem der Gewächshäuser. Hm! So lecker!

Vielen Dank an die Familie Schmidgen für die tolle Führung!

Auf dem Rückweg legten wir noch eine Pause auf dem Spielplatz ein.

 
Waldjugendspiele am 5. Juni PDF Drucken
Mittwoch, den 12. Juli 2023 um 10:51 Uhr

Am Morgen um 8.08 Uhr fuhr die 3b mit der 3a vom Südbahnhof los. Es war windig und kalt, aber in Trier-Quint angekommen wurde es wärmer. Bei den Waldjugendspielen haben wir Aufgaben gelöst und somit Punkte gesammelt. Wir haben mehr über den Wald erfahren und über den Beruf des Försters.

Zurück am Südbahnhof wurden manche Kinder von Verwandten oder Freunden abgeholt, manche mussten aber auch spazierend zur Schule gehen. Es hat Spaß gemacht im Wald rumzugehen und es war toll etwas Neues zu erleben!


Ein Bericht von Carlota


Weiterlesen...
 
Sternwarte und Übernachtung PDF Drucken
Montag, den 03. Juli 2023 um 10:44 Uhr

Am 22. 6.2023 war es toll: Wir trafen uns um 18:30 Uhr in der Schule, um unseren Schlafplatz einzurichten. Da wurden wir von Frau Celiker überrascht. Daraufhin sind wir zum Bus gegangen und hatten dabei schon Spaß. Aber wir mussten leider ein bisschen warten bis er kam. Angekommen in Trier-Irsch mussten wir durch den schönen Ort wandern. Uns wurde an der Sternwarte viel erklärt, es war spannend. Danach sind wir zu einer beweglichen Kuppel gegangen. Das Teleskop war riesig und jeder durfte mal spickeln. Kurze Zeit später mussten wir lange wandern - bis zur Schule zurück.

22:37 Uhr angekommen zogen wir uns um und gingen schlafen und man hörte nur noch: "zzZ zzZ!" Am  Freitag räumten wir die Schlafsachen auf und frühstückten. Jeder hatte etwas mitgebracht. So war es ein wirklich leckeres Frühstück. Um 9 Uhr wurden wir abgeholt und wir konnten uns ausruhen. 

Es war weltalltastisch! 

Bericht von Hassan (Klasse 4)

 
Lesen macht Spaß PDF Drucken
Freitag, den 30. Juni 2023 um 10:51 Uhr

Am Donnerstag, den 29.Juni machten sich die beiden Klassen 2a und 2b auf den Weg, um die Stadtbücherei Trier zu erkunden. Frau Krupp stellte beiden Klassen den Vorgang der Buchausleihe vor und las ihnen in der Kinderbuchabteilung ein schönes Buch vor. Nachdem sich die Kinder in der Schule gegenseitig ihre Lieblingsbücher vorgestellt hatten, waren sie schon gut vorbereitet, die vielen Bücher in den Regalen nach Kategorien zu ordnen und sich dementsprechend umzusehen. Manche Kinder suchten sich gezielt ein Buch heraus, um es in einer der gemütlichen Leseecken zu lesen.

Andere schauten sich ein wenig um, welche Bücher sie spannend fanden.

Beiden Klassen machte der Ausflug viel Spaß und wir hoffen, dass beim Anblick so vieler Kinderbücher der Appetit aufs Lesen neu erwacht ist!

 
Orchesterstimmung PDF Drucken
Freitag, den 30. Juni 2023 um 10:45 Uhr

Am Mittwoch, dem 28. Juni war es wieder so weit!

Wir durften uns auf und über das jährliche Konzert der Geigen- und Cello-Kinder freuen. Unter der Leitung von Frau Haffke-Celiker (Geige) und Frau Konder (Cello) konnten fast 40 Kinder wieder unter Beweis stellen, was sie in den vergangenen Monaten gelernt haben. Die Gruppen der einzelnen Jahrgänge musizierten nacheinander und am Schluss sogar gemeinsam miteinander. Eine besonders starke Leistung, da die Gruppen ja nie zusammen üben konnten. Wir waren sehr beeindruckt! Viele Eltern haben es geschafft, die Aufführung zu besuchen. Der Streicherunterricht wird uns durch die Kooperation mit der Karl-Berg-Musikschule und der Unterstützung unseres Fördervereins, dem die meisten der Instrumente gehören, ermöglicht.

 


Seite 1 von 2